· 

Geschenke umweltfreundlich verpacken: meine fünf Tipps

Inhalt

geschenke verpacken umweltfreundlich, fuenf tipps, recyclingpapier

Und jetzt noch die Geschenke einpacken. Aber wie? Mit Klebestreifen? Mist ist alle und auch nicht umweltfreundlich, oder? Wo ist das Geschenkband? Hatte ich nicht noch so ein großes Stück Papier? Wo fange ich nur an?

Kennst du eine der Situationen? Ich auch – zu gut. Irgendwas fehlt immer. Wie du mit einfachen Mitteln Geschenke umweltfreundlich und schön verpackst, das zeige ich dir heute in meinem Blogartikel.


Leg dir Papierreste, Geschenkband, Schere und Kleber bereit und dann fangen wir an. Wenn du kein Geschenkpapier hast, gehen auch Zeitungspapier, Zeitschriften oder Kalenderblätter.

1. Geschenke verpacken ohne Klebestreifen, so geht‘ s

Warum ich dir zeigen möchte, wie du Geschenke ohne Klebestreifen verpackst?
Weil

  • beim Klebestreifen aufmachen das Geschenkpapier fast immer kaputtgeht
  • du keinen Klebestreifen brauchst, damit dein Geschenk schön verpackt ist
  • du mit einfachen Mitteln schön verpacken kannst
  • das Papier oder die Verpackung mehrmals verwendet werden kann
  • das Papier danach ohne Bedenken in die Altpapiertonne kann, sollte es kaputt gehen
  • das Auspacken mit einfachen Verschlüssen Spaß macht

 

Stell dir vor du bekommst ein wunderschönes Geschenk. Es sieht toll aus, aber du weißt gar nicht, wo und wie du es öffnen sollst. Packe Geschenke so ein, wie ich es dir zeige, dann ist das Aufmachen einfach.

stern aus papier, kathrins papier, aus papier-kreis

Geeignet für:

  • Bücher
  • verpackte Geschenke in Schachteln
  • alle rechteckigen Gegenstände

Material:

  • Papier
  • Geschenkband oder Schnur
  • Eventuell Dekoanhänger

Anleitung:

Wichtig für faltenfreies Einpacken ist der Zuschnitt des Papiers. Das ist ähnlich wie das Bügeln und Stecken beim Nähen.

  • such dir ein Stück Papier aus
  • lege dein Geschenk darauf
  • links und rechts sollte maximal die Höhe des Geschenks überstehen
  • „wickle“ das Geschenk vorsichtig von unten nach oben ein
  • achte auf Überlappung von mind. 2 cm
  • Sollte das Papier zu klein sein hüpfe zu Tipp 3.
  • schneide dein Papier zu
  • verwende für gerade Kanten Lineal und Cutter oder
  • orientiere dich an einer geraden Kante des Papiers und falte es vorsichtig darauf, bevor du schneidest

 

Ich könnte jetzt ganz lang versuchen, das Verpacken in Worte zu fassen. Hier finde ich ein Video aber einfacher und besser zu verfolgen.

Schau dir unbedingt mein YouTube-Video an. Es lässt sich jederzeit anhalten und du kannst direkt mitmachen.

 

Wenn du kein Geschenkband hast, dann spring nach dem Einwickeln direkt zum

zweiten Tipp.

 

Das Video ist im erweiterten Datenschutzmodus eingebettet. Erst beim Anschauen werden Cookies von YouTube gesetzt.

Mein persönlicher Tipp:

stern aus papier, kathrins papier, aus papier-kreis

Schneide aus einem benutzten Papier den „guten Teil“ aus, der nicht geknickt oder beschädigt ist. Nutze ihn zum Verpacken.
Hebe den „beschädigten“ Rest auf und bastele einen schönen Geschenkanhänger daraus. Wie das geht, zeige ich dir in meinem letzten Blogpost:

2. Geschenke verpacken mit Papierbanderole

Stell dir vor, du hast dein Geschenk schön eingepackt und es wartet nur noch auf das Geschenkband. Das ist alle. Was nun? Schau ob du

  • Garn
  • Strick
  • Bordüren oder
  • Spitze

Zuhause hast. Du kannst sie wie Geschenkband verwenden oder eine einfache Banderole mit Schleife auf der Vorderseite binden.

Wenn nicht, nimm einen Rest Geschenkpapier oder Packpapier und bastel damit eine Banderole. Oft bleibt vom Geschenkpapier zuschneiden ein schmaler Streifen übrig. Der ist ideal.

geschenk verpacken, papierbanderole

Geeignet für:

  • alle rechteckigen Gegenstände
  • für Geschenktüten
  • für Kissenfaltschachteln

Material:

  • benutztes Papier, Papierreste, Kalenderblätter, Zeitschriften
  • Schere
  • Kleber

Anleitung:

  • Schneide dir einen Papierstreifen auf die Länge zu, die du einmal um dein Geschenk benötigst.
  • Denk an die Überlappung von 1 bis 2 cm zum Kleben.
  • Lege die Banderole um dein Geschenk.
  • Fixiere damit die Laschen an der Seite.
  • Klebe die Banderole auf der Rückseite zusammen und drücke sie gut fest.

 

Jetzt kannst du dich austoben und mit einem Stift auf die Banderole z.B.

  • den Namen schreiben
  • Muster malen
  • einen andersfarbigen Papierstreifen kleben

Oder du schneidest vor dem Kleben ein Lochmuster in die Banderole. Wie das geht, zeige ich dir in diesem YouTube-Video.

 

Das Video ist im erweiterten Datenschutzmodus eingebettet. Erst beim Anschauen werden Cookies von YouTube gesetzt.

Mein persönlicher Tipp:

froebelstern, papierbanderole, geschenk umweltfreundlich verpackt
  • Bastel einen Fröbelstern und forme nur auf einer Seite die "Spitztüten".
  • Lass zwei gegenüberliegende Streifen stehen.
  • Lege den Stern auf dein Geschenk und klebe die Streifen auf der Rückseite des Geschenkes zusammen.
  • Wenn die Streifen nicht lang genug sind, kannst du sie mit den abgeschnittenen Streifen verlängern.

3. Aus alt mach neu: Patchwork-Geschenkpapier aus Papierresten

 

Was ist, wenn das Geschenkpapier nicht groß genug ist? Dann bastelst du einfach dein eigenes Geschenkpapier aus Papierresten.
Es macht richtig viel Spaß und lässt sich gut mit Kindern umsetzen.


Was du brauchst und wie es geht, zeige ich dir jetzt.

patchwork geschenkpapier, basteln, geschenk verpackt

Geeignet für:

  • das Verpacken mit Kindern
  • Papierreste
  • jede Art von Geschenk (lies dafür unbedingt meinen persönlichen Tipp)
  • Kombinationen mit meinen anderen Verpackungsideen

Material:

  • Geschenkpapier/ Zeitung/ Papierreste
  • Klebestift
  • Schere

Ich mache das sehr gerne mit schonmal verwendetem Papier und Resten vom Zuschnitt. Aber auch Kalenderblätter oder Zeitungspapier kannst du dafür verwenden.


Spoiler: ich nehme natürlich hier nur mein eigenes Papier ;-). Aber ich bin dafür, dass du das nimmst, was du Zuhause hast.

Anleitung:

  • suche Papier aus
  • lege es nebeneinander, damit du siehst, ob es zusammenpasst
  • lege dir die Teile wie ein Puzzle zusammen
  • die Ränder sollten sich dabei ca. 1cm überlappen
  • lege dein Geschenk darauf und prüfe, ob das Papier reicht (das zeige ich dir im Video beim ersten Tipp)
  • wenn du sicher bist, dass es passt, klebe es zusammen
  • verpacke dein Geschenk

Mein persönlicher Tipp:

Beginne am Anfang mit Papierstreifen oder großen Flächen. Das ist am einfachsten. Mit etwas Übung kannst du zu wilderen Mustern übergehen oder einzelne beschädigte Stellen mit Motiven überkleben.


Kombiniere die Technik z.B. mit dem Knallbonbon, Geschenktüte oder der Papierbanderole. In meinem Geschenk oben, habe ich z.B. die Klebestelle mit einer aufgeklebten Banderole kaschiert.  Die pinke Banderole hält das Geschenkpapier nach dem Verpacken fest.

4. Verpacke Schmuck in einer Kissenschachtel aus Klopapierrollen

Vielleicht denkst du jetzt – och nee, Klopapierrollen. Aber weißt du, was toll ist? Sie fallen immer an. Wenn du dir ab und zu welche zur Seite legst, hast du eine tolle Reserve für kleine Geschenkverpackungen.


Du kannst es dir nicht vorstellen? Dann pass mal auf.

kissenfaltschachtel aus klopapierrollen, geschenkverpackung, pink, kathrins papier

Geeignet für:

  • kleine Geschenke
  • Schmuck
  • Lose
  • kleine Botschaften

Material:

  • Toilettenpapierrollen/ Papprolle biegsam
  • Geschenkpapier
  • Klebestift
  • Schere
  • Geschenkband
  • ein bisschen Geduld

Anleitung:

Der Karton ist biegsam und lässt sich gut verarbeiten. Wenn du dir unsicher bist, versuche die Anleitung als erstes mit einem Rohling. Wenn du weißt, das es klappt, kannst du einen Rohling bekleben.

 

  • drücke die Rolle vorsichtig platt
  • beklebe sie mit Papier (Hierfür gehen wunderbar kleine Zuschnitt-Reste.)
  • verwende Klebestift und bestreiche erst das Papier
  • klebe es Stück für Stück auf die Pappe
  • klebe überstehende Ränder nach innen oder schneide sie ab

Ich finde nach innen kleben sauberer. Lass dafür beim Bekleben mind. 0,5 cm auf jeder Seite überstehen.

  • nochmal fest andrücken
  • trocknen lassen
  • wieder leicht runden
  • Rand bei ca. 1 cm mittig zur Öffnung eindrücken
  • wird zum Rand hin schmaler
  • ziehe den Falz gut nach
  • drücke die Gegenseite ebenfalls mittig ein
  • achte darauf, dass sich die Flächen leicht überlappen

Mit der anderen Seite machst du es genauso. Befülle deine Kissenfaltschachtel und schlinge ein Band drumherum. Binde eine Schleife und fertig ist deine umweltfreundliche Geschenkverpackung.

 

Mein persönlicher Tipp:

Du kannst auch fertige kleine Kartons und Dosen z.B. von Camembert oder Kosmetikprodukten bekleben. Dazu musst du nur die Schachtel entfalten und an der Klebestelle vorsichtig öffnen.

  • übertrage den Grundriss auf die Rückseite deines Geschenkpapiers
  • klebe das Papier fest
  • klebe die Schachtel an der ursprünglichen Klebestelle wieder zusammen
  • falte sie

Jetzt kannst du sie Befüllen und hast eine wiederverwendbare Verpackung.

5. Geschenktüte aus Papier basteln, umweltfreundlich und wiederverwendbar

Geschenktüten sind für mich eine ganz tolle umweltfreundliche Variante Geschenke zu verpacken. Wenn du den Verschluss so wählst, dass er sich leicht öffnen lässt, kann sie immer wieder verwendet werden.


Wer mich kennt und mir auf Instagram folgt, weiß, dass ich sie liebe ;-)

geschenktuete aus geschenkpapier, basteln, bueroklammern, deoko weihnachten

Geeignet für:

  • kleine Geschenke
  • unförmige Geschenke
  • Textilien
  • Schmuck
  • Bücher

Material:

  • Papier
  • Kleber
  • Schere
  • Lineal
  • Geschenkband
  • Locher/ Lochzange

Anleitung:

  • klebe einen Schlauch
  • falte den unteren offenen Rand 0,5cm nach oben
  • falte ihn auf und klebe ihn fest
  • falte noch einmal um und klebe ihn wieder
  • fertig ist deine Tüte

Eine ausführliche Anleitung für Tüten mit Boden findest du hier

 

Achte darauf, dass du die Tüte leicht öffnen kannst, dann wird sie wiederverwendet. Nutze dafür den Locher und ein Band am oberen Ende oder eine schöne Klammer. Mehr Information findest du im nächsten Punkt.

Mein persönlicher Tipp:

patchwork geschenkpapier, basteln, geschenk verpackt

Melde dich zu meinem Newsletter an, dann bekommst du eine Vorlage zum Ausdrucken für eine kleine Geschenktüte und drei YouTube-Videos mit vielen Ideen zum Schließen, Verzieren und Basteln.

 

Außerdem erhältst du ungefähr zweimal im Monat Post von mir mit

  • Anleitungen
  • Angeboten
  • Neuigkeiten
  • Zugang zu einer Bibliothek



Für meinen Newsletter verwende ich die Software von Clever Reach. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

6. Gutschein-Geschenk in Knallbonbons verpacken

 

Zum Schluss teile ich die Lieblings-Geschenkverpackung von Sohnemann mit dir. Wir lieben es seine Bilder oder Gutscheine als Knallbonbons zu verpacken. Aber keine Angst, sie knallen nicht. Sie sehen nur so aus.

patchwork geschenkpapier, basteln, geschenk verpackt

Geeignet für:

  • alles, was unförmig ist
  • alles, was sich gut rollen lässt
  • Textilien
  • Bilder
  • Gutscheine etc.

Material:

  • Papier
  • Geschenkband
  • Schere oder Cutter und Lineal
  • Kleber

Anleitung:

  • Bild einrollen und mit einem Band fixieren
  • Papier in der Höhe mit ca. doppeltem Durchmesse vom gerollten Bild zuschneiden
  • Papierbreite: mind. 5 cm rechts und links vom Bild überstehen lassen
  • Papier fest um das Bild rollen und mittig festhalten
  • ein Ende ca. 2 cm entfernt vom Bildrand zudrücken und Schleife drumbinden
  • das machst du auch auf der anderen Seite
  • fertig

Mein persönlicher Tipp:

Klebe das Papier um ein, zwei oder drei Klopapierrollen. Ja da ist sie wieder, mein praktischer Helfer. Oder alternativ um die Rolle von Küchenpapier.

  • Papier zuschneiden wie in der Anleitung oben
  • mit Klebestift einstreichen
  • Papierrollen an einem Rand nebeneinander platzieren
  • Rollen festdrücken und in Papier einrollen
  • Rand noch einmal mit Kleber bestreichen und gut festdrücken

So hält das Papier auch in der Mitte. Alternativ geht immer ein Band oder eine Papierbanderole um die Mitte des Knallbonbons zum Fixieren.

patchwork geschenkpapier, knallbonbon verpackung, geschenke

Darauf kannst du beim Kauf von Geschenkpapier achten

  • kaufe Papier aus Recyclingpapier
  • kaufe Papier, dass in Deutschland bedruckt wurde
  • achte auf klimaneutralen Druck
  • Druckfarben auf Pflanezenölbasis oder Wasserbasis
  • achte auf Umweltsiegel
  • achte auf die Dicke des Papiers (mind. 80g/m²)
  • kaufe bei kleinen Anbietern, sie achten sehr oft auf Umweltverträglichkeit und regionale Produktion

7. Für Pinterest merken

 

Ich freue mich, wenn dir meine Anleitung gefällt. Merk sie dir mit dem "Pin-it"-Button rechts obenauf dem Bild auf Pinterest.

geschenke umwelfreundlich verpacken, geschenkpapier, geschenke

Vielleicht konnte ich dir mit einem meiner Tipps noch für dieses Weihnachtsfest helfen.

VIelleicht hattest du ein Aha-Erlebnis?

Lass es mich wissen und schreib es in die Kommentare.

Hab ein schönes Weihnachtsfest und komm gut ins neue Jahr. Wir hören uns im Januar wieder.

 

Ups - hast du was gemerkt? Es waren sechs Tipps und nicht fünf ;-)

Unterschrit mit Blümchen, Kathrin Arnold

drei besondere Blogartikel, die dir helfen

Geschenkanhänger aus Papier

weihnachtsdeko, kathrins papier, geschenkanhaenger

Geschenkbox aus Papier

Geschenkbox, Papier, Faltschachtel

Bunte Kisten kleben

bunte kisten, kathrins papier, basteln

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Silke (Donnerstag, 23 Dezember 2021 18:40)

    Ich liebe die Papiertüten-Anleitung, die man beim Newsletter-Eintrag bekommt! So hübsch und praktisch! Und jetzt probiere ich mich an der Klopapierrollenverpackung!

  • #2

    Kathrin (Donnerstag, 23 Dezember 2021 20:05)

    Liebe Silke, das freut mich sehr :-) und ja probiere es unbedingt aus. Und dann erzähl mal, wie du zurecht kamst. Hab schöne Weihnachten.