· 

Frühlingskranz

Hallihallo,

 

schön dass Du auf meinen Blog gefunden hast. Heute gibt's nen Tipp für den Frühling. Im Haus, an der Wand oder an der Tür.

Dafür brauchst Du:

  • Papier, gerne Reste oder verwendetes Geschenkpapier
  • Knöpfe, Perlen, Pailetten o.ä.
  • einen Metallring oder anderen dünnen Ring
  • Schere/ Cutter
  • Lineal
  • transparenten Bastelkleber
  • etwas Zeit und Geduld

Blumen:

Für die Blumen benötigst Du je 6 Quadrate.

Ich habe Sie in den Größen 3 ( zwei Blumen), 4, 6 und 8cm verwendet.

 

Das Falten ist ganz einfach.

Dazu faltest Du erst Seite auf Seite Talfalten, so das ein Kreuz entsteht.

Und Spitze auf Spitze Bergfalten, ebenfalls So das ein Kreuz ensteht.

Am Ende hast Du 6x dieses Teil gefaltet.

Jetzt wird's ein bisschen fummelig. Du nimmst zwei Teile und schiebst vom rechten Teil die Laschen in die gegenüberliegenden Laschen vom linken Teil.

So:

und faltest vom entstandenen Viereck in der MItte, Spitze auf Spitze. Wenn Du alle 6 Teile ineinander geshcoben hast, verbindest Du die offenen Enden.

Nun kannst Du die Blüten nach Bedarf in der Mitte verzieren. Oder Du lässt Sie pur.

 

Ich hatte noch diese niedlichen Knöpfe in meiner Nähkiste:

Blätter:

Für die Blätter schneidest Du Kreise aus und halbierst Sie in der Mitte.

 

Im 90-Grad-Winkel von der Schnittkante faltest Du abwechselnd Berg- und Talfalten.

Dadurch ensteht die Blattrundung.

 

Das flache Ende verklebst Du.

Ring:

Nun nimmst Du den Ring und umwickelst ihn mit dünnen Papierstreifen in verschiedenen Farben. Achte darauf, dass Du die Enden gut verklebst.

 

Oder Du lässt ihn pur, z.B. wenn er aus Holz ist.

Zum Schluss noch alles arrangieren und mit einem transparent flüssigen Bastelkleber befestigen. Fertig!

 

Mit seinen fröhlichen Farben zaubert der Blumenring den Frühling in dein Heim. Und er lässt sich vielfältig einsetzen: an der Tür, im Fenster, an der Wand.

Jetzt noch einen schönen Platz suchen oder alles verpacken und verschenken.

 

Viel Spaß und ich freue mich auf Deine Rückmeldung. Lade gern ein Foto auf Instagram hoch und nutze den Hashtag #kathrinspapierdiy

 

Bis nächsten Mittwoch

Kathrin

Du hast eine Rubrik, die Dir fehlt oder ein bestimmtes Thema, dass Dir am Herzen liegt?

Dann freue ich mich auf Dein Feedback im Kommentar oder

Blumen aus dem Buch "Weihnachtssterne? Gerne! von Ina Mielkau

Kommentar schreiben

Kommentare: 0